Red Bull München

Nach dem EC Red Bull Salzburg entwickelten wir nun auch für den EHC Red Bull München eine in den Videowürfel integrierte Display-Lösung.

Vier hochformatige LED-Displays dienen als Spielstandanzeige und verbinden die einzelnen Projektionsflächen miteinander. Jedes ist 976 x 1.708 mm groß und hat einen Pixelabstand von 7,62 mm. Die Auflösung beträgt somit 128 x 224 Pixel pro Anzeige.

Verwendet wurden SMD LEDs, in denen die Farbmischung direkt in jeder LED passiert. Dadurch wird eine höhere Bildqualität errreicht als wie mit DIP-Technologie.

Während in Salzburg besonders leichte Displays verwendet werden mussten, durfte hier die maximale Tiefe von 90 Millimetern nicht überschritten werden.

Partner Link:
Vogrin Datenprojektion