WIFI Linz

Im Zuge der Modernisierungsarbeiten am WIFI-Gebäude in Linz, Oberösterreich, stattete Multivision die bestehenden Lichtsäulen an der Gebäudefront und den neu errichteten Erweiterungsbau mit Veranstaltungssaal, Kurs- und Seminarräumen mit modernster LED-Technologie aus.

Wechselnde Beleuchtung
Die fünf Säulen ragen von der Tiefgarage aus direkt durch das erste Obergeschoß (bis etwa zur halben Gebäudehöhe) und waren bis zum Zeitpunkt des Umbaus mit herkömmlichen Leuchtstoffröhren bestückt.
Jedes einzelne der insgesamt zehn Flächenelemente, aus denen sich ein Säule zusammensetzt, wird nun beidseitig von oben und unten mit High Power Duo Line LED-Modulen beleuchtet. Diese Module wurden speziell für diese Anforderung und für das vorgegebene Profil konstruiert. Die Anzahl der beleuchteten Felder richtet sich automatisch nach den Veranstaltungen bzw. der Auslastung der Säle.

Die Umbauarbeiten (Demontage der alten Röhren, Montage der LED-Module) erfolgten durch Techniker der WIFI, die Installation der Vorschaltgeräte und des Verteilerkastens übernahm Multivision selbst. Die bereits vorhandene Softwarelösung wurde vom Ars Electronica Center adaptiert.

Beleuchtung als Erkennungsmerkmal
Der neue Vortrags- und Veranstaltungssaal wurde als Highlight leicht überstehend auf dem Dach in die bestehende Gebäudestruktur eingefügt. Um ihn bei Nacht optisch optimal in Szene zu setzen, wird die gesamte Glasfront mittels Single Line High Power LED-Leisten im typischen WIFI-Grün erleuchtet und das Gebäude somit schon über weite Distanzen als WIFI-Gebäude erkenntlich gemacht. Aus diesem Grund verzichtete man bewusst auf einen Farbwechsel verzichtet. Die gleichmäßige grüne Lichtwirkung an den Glasflächen wird durch eine einzige, unsichtbar in die Decke integrierte High Power LED-Linie erreicht (Pixelabstand von 75 mm). Das Nachtdesign wurde in Kooperation mit dem Architekturbüro Kneidinger entworfen.

Partner Link:
Architekt-Kneidinger

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben k├Ânnen, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies
OK